Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Dreiflüsse-Trachtengau Passau

Fahnenjunker werden ist nicht schwer …

E-Mail Drucken PDF
Trachtler schulen ihre Fahnenjunker – Vorbereitung für Gaufest 2018

Salzweg. “Du bist a junga Bursch. Dös kannst du scho!“ Dies ist wahrscheinlich eine der häufigsten Aussagen, die junge Männer zu hören bekommen, wenn ein Verein auf der Suche nach einem neuen Fahnenträger. So übernehmen viele das veratwortungsvolle Ehrenamt des Fahnenjunkers und werden dabei in das buchstäblich „kalte Wasser“ geworfen. Aus diesem Grund hat Dreiflüsse-Trachtengau ein Seminar für seine Fahnenjunker organisiert.

Zur Weiterbildung trafen sich die Fahnenjunker aus den Vereinen des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau in Salzweg.
Weiterlesen...
 

Fahrt zum Adventsmarkt im Trachtenkulturzentrum Holzhausen

E-Mail Drucken PDF

Vom 01. bis zum 03. Dezember findet der 2. Adventsmarkt des Bayerischen Trachtenverbandes im Trachtenkulturzentrum Holzhausen statt.

Mehrere Trachtler haben den Wunsch geäußert, mit einem Bus gemeinsam den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Wir würden dann am Samstag, 2. Dezember um ca. 13.00 Uhr ab Salzweg wegfahren. Rückfahrt ca. 19.00 Uhr.

Der Fahrpreis beträgt je nach Teilnehmerzahl ca. 15 EUR.

Anmeldungen bitte ab sofort an Alois Haydn, Tel. 08558 2439 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis spätestens 29. November.

weitere Infos zum Adventsmarkt

 

Fritz Dillinger zum Gauehrenmitglied ernannt

E-Mail Drucken PDF

Irmi Kasak und Max Ginglseder sind nun Ehrenmitglieder der Unterinntaler Trachtler

Passau. Ein Ehrenabend für die verdienten und langjährigen Vereinsmitglieder des Trachtenvereins „D’Unterinntaler“ war der Rahmen, sich bei seinen Mitgliedern für das oft jahrzehntelange Engagement für die Heimat- und Brauchtumspflege zu bedanken. Besonders wurden an diesem Abend Fritz Dillinger, Irmi Kasak und Max Ginglseder geehrt.

Die stellvertretenden Vorstände des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau, Alois Haydn (r.) und Andreas Ginglseder (l.) ehrten Fritz Dillinger für sein langjähriges Engagement in der Heimat- und Brauchtumspflege mit der Gauehrenmitgliedschaft.

 

Weiterlesen...
 

Die neuen Gauehrenmitglieder: Brigitte Woller und Karl Schreindl

E-Mail Drucken PDF

In Vereinen und Verbänden sind immer wieder Menschen zu finden, die sich weit über das übliche hinaus für die Sache einsetzen und dafür nicht nur ihre Freizeit, sondern einen Teil ihres Lebens opfern. Solche Menschen sind auch im Dreiflüsse-Trachtengau Passau zu finden. Zwei von ihnen hat Gauvorstand Walter Söldner nun zu Ehrenmitgliedern des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau ernannt – Brigitte Woller und Karl Schreindl sen.

Gauvorstand Walter Söldner (l.) und sein 2. Stellvertreter Andreas Ginglseder (r.) übergaben die Urkunde und das Abzeichen der Gauehrenmitglieder an Brigitte Woller und Karl Schreindl sen.

Weiterlesen...
 

Trachtlerhochzeit in Oberpollig

E-Mail Drucken PDF

Einen doppelten Grund zum Feiern hatte der Trachtenverein „Birkenstoana“ Oberpolling als sich unser Vortänzerpaar Silvia und Roman in der Oberpollinger St. Hartmannkirche das Ja-Wort gaben. Als sich die beiden damals in der Jugendgruppe des Vereins kennenlernten ahnte noch niemand wie sich die Beziehung entwickeln würde. Seit 3 Jahren sind die beiden unser Vortänzerpaar und somit war es eine Selbstverständlichkeit für uns an diesem schönen Tag teilzunehmen. Traditionell bei Hochzeiten von Aktiven bereitete der Trachtenverein während der Kirche einen Sektempfang vor. Nach der Kirche wurde das Brautpaar mit den Ehrenkränzen empfangen und sie mussten beim Baumstammsägen mit der „Woidsog“ zeigen ob sie denn auch schon richtig harmonieren. Auf der Feier selbst waren die Trachtler natürlich auch mit dabei. Für den Ehrentanz haben wir uns eine besondere Überraschung einfallen lassen: den Dreisteirer. Dieser Tanz wurde vor x Jahren bereits bei uns im Trachtenverein getanzt, geriet im Laufe der Zeit allerdings in Vergessenheit. Die Vortänzer staunten nicht schlecht und es war ein wunderschöner Tag für alle Beteiligten.

Trachtenverein Oberpolling mit dem Brautpaar Silvia und Roman

 

Spiel, Spaß und „Action“ beim Gaujugendtag

E-Mail Drucken PDF

An jeder Station bekam die Gruppe einen Rechenzinken, der dann von Fritz Fenzl zum Erinnerungsgeschenk zusammengebaut wurde. Für die Kleinsten war dies natürlich sehr interessant.Waldkirchen. Es ist einer der wenigen Tage, an dem die schönen Festtagstrachten der jungen Trachtler des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau zu Hause bleiben. Denn der Gaujugendtag ist kein Festtag, sondern ein „Werktag“ - vollgepackt mit Spiel, Spaß und „Action“. So war es auch am Sonntag, als sich über 180 Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern in Waldkirchen zum Gaujugendtag des Dreiflüsse-Trachtengaus trafen.

Weiterlesen...
 

Dreiflüsse-Trachtengau auf der Oidn Wiesn

E-Mail Drucken PDF
Die Besucher der Oidn Wiesn konnten sich auf dem diesjährigen Oktoberfest über ein vielfältiges Programm im Festzelt Tradition freuen. Die 22 bayerischen Trachtengaue haben auf dem Oktoberfest wieder ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm mit Gruppen aus ganz Bayern organisiert. Auch der Dreiflüsse-Trachtengau hat sich auf der Oidn Wiesn präsentiert. Die Gautanzgruppe, die Volkstanz- und Plattlergruppen des Trachtenvereins „D’Innviertler“ Hartkirchen, die Goaßlschnalzer „Inntaler Buam“ Aigen a. Inn und die Hinterbauernmusi aus Aigen präsentierten den Besuchern bei den Auftritten auf den zwei Bühnen des Festzeltes Tradtion Volkstänze, Plattler und Volksmusik aus dem Bayrischen Wald und Rottal.
Weiterlesen...
 

„Sitt und Tracht der Alten, wollen wir erhalten“

E-Mail Drucken PDF

Der Trachtenverein „D‘Innviertler“ feiert 70. Geburtstag und veranstaltet großen Heimatabend

„Sitt‘ und Tracht der Alten, wollen wir erhalten.“ Mit diesem Leitspruch setzt sich der Trachtenverein „D’Innviertler“ Hartkirchen mit Leib und Seele für die Trachten- und Brauchtumspflege ein. Gemeinsam pflegen sie überlieferte Volkstänze, lernen Musikinstrumente und traditionelle Lieder, tragen die bodenständige Tracht mit Stolz und achten darauf, besonders den Vereinsjüngsten Werte wie Kameradschaftsgeist, Traditionsbewusstsein und Verantwortung für Heimat weiterzugeben. Mit diesem Angebot und Engagement tragen sie schon lange zum kulturellen Leben in Hartkirchen bei. 2017 feiert der Verein bereits seinen 70. Geburtstag und hat beschlossen, diesem Jubiläum zu Ehren, einen Heimatabend zu veranstalten.
Weiterlesen...
 

Walter Söldner als Vorstand des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau bestätigt

E-Mail Drucken PDF

Gauherbstversammlung mit Neuwahlen – Zukunftswerkstatt zur Entwicklung der Trachtenvereine

Hartkirchen. Die Wahl der Vorstandschaft des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau gehörte zu den Haupttagesordnungspunkten der Gauherbstversammlung, zu der die Delegierten beim gastgebenden Verein „D’Innviertler“ Hartkirchen zusammengekommen waren. Dabei wurde Walter Söldner im Amt des Gauvorstandes einstimmig bestätigt.

Stellvertretend für alle Delegierten der Trachtenvereine im Dreiflüsse-Trachtengau begrüßte Gauvorstand Walter Söldner Thomas Roßmeier, den Vorstand des Trachtenvereins „D’Innviertler“ Hartkirchen, und bedankte sich damit beim Gastgeber für die Organisation der Gauherbstversammlung. Ebenso begrüßte Söldner unter den Gästen den Bürgermeister der Stadt Pocking, Franz Krah, Josef Schachinger als Vertreter der Heimat- und Trachtenvereine Oberösterreich, sowie Ingrid Veress vom Landesverband Salzkammergut und den Vorsitzenden des Bayerischen Waldgaus, Andreas Tax.

Weiterlesen...
 

Trauer um langjährigen Gaukassier Erhard Stadler

E-Mail Drucken PDF

Der Dreiflüsse Trachtengau Passau und der Trachtenverein D’Freudenseer Raßreuth trauern um den früheren Gaukassier Erhard Stadler, der am 9. Oktober 2017 im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Seit 1964 war er ein aktives Mitglied im Trachtenverein D’Freudenseer und hat in dieser Zeit viel bewirkt. Obwohl Erhard Stadler schwer krank war, war er bis zum Schluss ein aktiver Trachtler. Wenn es ihm seine Krankheit ermöglichte, war Erhard Stadler dabei, so auch als Sänger beim Heimatabend der Freudenseer Trachtler Ende September und beim Erntedankgottesdienst. Erhard Stadler war nicht nur im Jahr 1964 Gründungsmitglied der Freudenseer Sänger, sondern war auch immer ein Motor in der Sängergruppe und bei unzähligen weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen im Einsatz.

Weiterlesen...
 

Erhard Stadler verstorben

E-Mail Drucken PDF

Unser ehemaliger Gaukassier Erhard Stadler ist am 09. Oktober 2017 verstorben.
Er war von 1978 - 1990 im Gau tätig und gehört dem Trachtenverein d'Freudenseer Raßreuth an.

Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

Nachricht vom Ableben unseres früheren Gaukasier Erhard Stadler reinstellen.

Erhard ist am 09. Oktober 2017 verstorben, die Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Nachricht vom Ableben unseres früheren Gaukasier Erhard Stadler reinstellen.

Erhard ist am 09. Oktober 2017 verstorben, die Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

Nachricht vom Ableben unseres früheren Gaukasier Erhard Stadler reinstellen.

Erhard ist am 09. Oktober 2017 verstorben, die Der Trauergottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag 13. Oktober 2017 um 14 Uhr in Hauzenberg.

 


Seite 1 von 21

Demnächst

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223
27282930   
<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    
  4  5  6  7  8  9
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Zur Zeit online

Wir haben 24 Gäste online
Seitenaufrufe : 888787