Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Dreiflüsse-Trachtengau Passau

Herzliche Einladung zum 1. Passauer Kocherlball

E-Mail Drucken PDF

Herzliche Einladung zum 1. Passauer Kocherlball am Sonntag, 13. August um 6e in da Friah am Rathausplatz Passau

(Bei Schlechtwetter unter der Schanzlbrücke)

Der Kocherlball, eine traditionsreiche Volkstanzveranstaltung, findez zum ersten Mal in Passau statt. Veranstaltungsort ist der Rathausplatz. Im Falle von schlechtem Wetter wird unter der Schanzlbrücke getanzt und gefeiert.

Zur musikalischen Gestaltung werden die „Halser Musikanten“ und die „Niederalteicher Klarinettenmusi“ beitragen. Der Volkstanzkreis Passau stellt ein Vortänzerpaar, welches auch den Auftanz anführt.

Der Ursprung dieses Festes liegt im 19. Jahrhundert in München, wo sich um 6 Uhr morgens Bedienstete zum gemeinsamen Tanz am Chinesischen Turm einfanden, bevor sie ab 10 Uhr wieder ihrer alltäglichen Arbeit nachgingen. Im Jahr 1904 wurde er von der Polizei, wegen „anstößigen Handlungen“ verboten. Jedoch wurde er 1989 durch Dr.Pankraz Freiherr von Freyberg wieder ins Leben gerufen. Bis heute noch ist der Kocherlball ein beliebtes Fest: In München zählt er sogar zu den meist besuchten Volksveranstaltungen überhaupt, auch in Osterhofen findet er großen Anklang. Nun ist es auch in Passau soweit !

Veranstalter; Kathi Gruber, Volksmusikpflegerin der Stadt Passau

Halser MusikantenNiederaltaicher Klarinettenmusi

Herzliche Einladung zum

1. Passauer Kocherlball

am Sonntag, 13. August

um 6e in da Friah

am Rathausplatz Passau

(Bei Schlechtwetter unter der Schanzlbrücke)

Der Kocherlball, eine traditionsreiche Volkstanzveranstaltung, findez zum ersten Mal in Passau statt. Veranstaltungsort ist der Rathausplatz. Im Falle von schlechtem Wetter wird unter der Schanzlbrücke getanzt und gefeiert.

Zur musikalischen Gestaltung werden die „Halser Musikanten“ und die „Niederalteicher Klarinettenmusi“ beitragen. Der Volkstanzkreis Passau stellt ein Vortänzerpaar, welches auch den Auftanz anführt.

Der Ursprung dieses Festes liegt im 19. Jahrhundert in München, wo sich um 6 Uhr morgens Bedienstete zum gemeinsamen Tanz am Chinesischen Turm einfanden, bevor sie ab 10 Uhr wieder ihrer alltäglichen Arbeit nachgingen. Im Jahr 1904 wurde er von der Polizei, wegen „anstößigen Handlungen“ verboten. Jedoch wurde er 1989 durch Dr.Pankraz Freiherr von Freyberg wieder ins Leben gerufen. Bis heute noch ist der Kocherlball ein beliebtes Fest: In München zählt er sogar zu den meist besuchten Volksveranstaltungen überhaupt, auch in Osterhofen findet er großen Anklang. Nun ist es auch in Passau soweit !

Veranstalter; Kathi Gruber, Volksmusikpflegerin der Stadt Passau

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Herzliche Einladung zum 1. Passauer Kocherlball am Sonntag, 13. August um 6e in da Friah am Rathausplatz Passau

(Bei Schlechtwetter unter der Schanzlbrücke)

Der Kocherlball, eine traditionsreiche Volkstanzveranstaltung, findez zum ersten Mal in Passau statt. Veranstaltungsort ist der Rathausplatz. Im Falle von schlechtem Wetter wird unter der Schanzlbrücke getanzt und gefeiert.

Zur musikalischen Gestaltung werden die „Halser Musikanten“ und die „Niederalteicher Klarinettenmusi“ beitragen. Der Volkstanzkreis Passau stellt ein Vortänzerpaar, welches auch den Auftanz anführt.

Der Ursprung dieses Festes liegt im 19. Jahrhundert in München, wo sich um 6 Uhr morgens Bedienstete zum gemeinsamen Tanz am Chinesischen Turm einfanden, bevor sie ab 10 Uhr wieder ihrer alltäglichen Arbeit nachgingen. Im Jahr 1904 wurde er von der Polizei, wegen „anstößigen Handlungen“ verboten. Jedoch wurde er 1989 durch Dr.Pankraz Freiherr von Freyberg wieder ins Leben gerufen. Bis heute noch ist der Kocherlball ein beliebtes Fest: In München zählt er sogar zu den meist besuchten Volksveranstaltungen überhaupt, auch in Osterhofen findet er großen Anklang. Nun ist es auch in Passau soweit !

Veranstalter; Kathi Gruber, Volksmusikpflegerin der Stadt Passau

 

Einladung zum Vorplattler- und VortänzerInnen-Wochenende

E-Mail Drucken PDF
(Grundkurs für Vorplattler und Vortänzer/innen)

Das Sachgebiet ‚Schuhplattler und Volkstanz’ im Bayerischen Trachtenverband e.V. lädt erneut ein zum Vorplattler- und VortänzerInnen-Wochenende am 11./12.11.2017, erstmals im Trachtenkulturzentrum in Holzhausen bei Geisenhausen/Lkrs. Landshut. Diese Veranstaltung soll wieder an praktische und theoretische Themen heranführen, die bei den vielfältigen Aufgaben/Veranstaltungen im Trachtenverein hilfreich sein können und richtet sich auch an andere Führungskräfte oder Interessenten an Brauchtum und Kultur.

Themen/Kurse:

A Gestaltung einer Tanz- und Plattlerprobe – mit den Sachgebietsleitern Florian Vief/Huosigau, Jürgen Wiedl/Gauverband I und Hildegard Kallmaier/Gauverband I

B Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – mit Anna Felbermeir/Donaugau (Schriftführerin im Sachgebiet ‚Presse und Öffentlichkeitsarbeit des Bayerischen Trachtenverbandes)

C Geselliges Singen - mit dem Wirtshausbrüader-Zwoagsang/Oberlandler Gau

D Rhetorik-Grundkurs - mit Klaus Mitterer/Gauverband I

mehr Infos siehe Kalendereintrag

 

Voranzeige Gaufest 2018

E-Mail Drucken PDF
Der Heimat-und Volkstrachtenverein Salzweg e.V. wird im Jahr 2018 sein 90-jähriges Bestehen mit Fahnenweihe feiern. Aus diesem Anlass findet gleichzeitig das Gau-Trachtenfest 2018 des Dreiflüsse - Trachtengau Passau statt.

Die Feierlichkeiten werden vom Samstag 30.06.2018 bis Sonntag 01.07.2018 in der Mehrzweckhalle in Salzweg abgehalten.

vorläufiges Programm
 

Bilder vom Gaupreisplattl'n

E-Mail Drucken PDF
Weitere Bilder sind unter Waidler.com eingestellt.

Bericht finden Sie unter Aktuelles, Presseberichte.



 

Heinrich Aigner wird Gau-Ehrenmitglied

E-Mail Drucken PDF
"Wir haben auf einen geeigneten Anlass gewartet, um die Ehrenmitgliedschaft in gebührendem Rahmen zu überreichen" so Walter Söldner. Dieser würdige Rahmen fand sich nun bei der 70-Jahr-Feier des Trachtenvereins Bayerbach. So sei es schon lange beschlossene Sache, dass der ehemalige langjährige Vorstand des Trachtenvereins Bayerbach zum Gau-Ehrenmitglied ernannt werde.

Weiterlesen...
 

Hochzeit von Gaujugendleiter Robert Frank

E-Mail Drucken PDF

Gaujugendleiter Robert Frank traute sich

Robert Frank hat seiner Melina das Ja-Wort gegeben. In Heimbuchenthal, Melinas Heimatort wurde die standesamtliche Trauung vollzogen.Die kirchliche Trauung feierten Robert und Melina in Straßkirchen.
Pfarrer Tiefenböck vermählte vor Gottes Angesicht die beiden und als kleine Überraschung für das Brautpaar sang Katrin Maier außer dem Ave Maria noch das Lied „ Küß mich, Halt mich“.
Weiterlesen...
 

Alt-Passauer Goldhaubengruppe trauert um Therese Riepl

E-Mail Drucken PDF


Im Alter von 96 Jahren ist Reserl Riepl, das älteste Mitglied der Alt-Passauer Goldhaubengruppe, am 29. April 2017 unverhofft verstorben. Ihre Goldhaube stammt aus dem Elternhaus ihrer Schwiegermutter in Kühnham (Rottal) und zählt nebst ihrem Schmuck und ihrer Mädchenhaube zu den Anfängen der Goldhaubentracht im 19. Jahrhundert.

Reserl Riepl war Gründungsmitglied der Alt-Passauer Goldhaubengruppe und hat ihre Goldhaubentracht seit 1987 getragen. Sie war zwar in den letzten Jahren nicht mehr aktiv mit der Goldhaube unterwegs, nahm jedoch regelmäßig an den Seniorentreffen und den Weihnachtsfeiern statt.

Bis zu ihrem Tod zeigte sie reges Interesse am Vereinsleben der Goldhaubenfrauen. Tief in Freundschaft verbunden werden sie die Alt-Passauer Goldhaubenfrauen nicht vergessen und ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.
 

Maiandacht in Ratzing

E-Mail Drucken PDF

Maria, du kostbare Blume

Unter diesem Motto - Maria, du kostbare Blume - feierte der Trachtenverein "Grenzlerbaum" Ratzing seine Maiandacht in der Vereinskapelle bei Oberndorf.

Pfarrvikar Francis Pinnaka zelebrierte die Andacht unter freiem Himmel. Die Gebete an Maria und die Fürbitten wurden von den Vereinskinder vorgetragen: " Maria hat in ihrem Leben vieles erlebt und erreicht und dies war uns allen kostbar wie eine Blume".
Bei diesen Worten steckten die kleinsten Trachtler Blumen für Maria in eine Vase.


 

 

 

Vorstandswahlen bei den Goldhaubenfrauen

E-Mail Drucken PDF

Erneut zur Vorsitzenden wurde Bernadette Podolak (60) gewählt. Stellvertreterin bzw. 2. Vorsitzende ist Barbara Kreilinger, als Schatzmeisterin ernannt wurde Anita Schedel, Schriftführerin ist Katharina Eichberger.

Weiterlesen...
 

Fundsachen bei Maidult

E-Mail Drucken PDF
Auf der gestrigen Maidult wurden folgende Gegenstände gefunden:



Der Eigentümer kann sich beim Gauvorstand melden.
 

Vereinsausflug nach Landshut und Holzhausen

E-Mail Drucken PDF

Der Trachtenverein Hartkirchen veranstaltet am 13.05.2017 einen Vereinsausflug nach Landshut und Holzhausen.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich aufgerufen daran teilzunehmen.

Am Vormittag werden wir die Burg Landshut besichtigen. Dort werden wir auch an einer Führung teilnehmen. Mittags kehren wir in den Landgasthof Hachelstuhl ein. Danach lassen wir uns durch das Trachtenkulturzentrum Holzhausen führen.

Für weitere Informationen steht Thomas Roßmeier gerne zur Verfügung.

 


Seite 1 von 19

Demnächst

<<  Juli 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  9101112
161819
21222324252627
28293031   

Zur Zeit online

Wir haben 208 Gäste online
Seitenaufrufe : 823674