Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Dreiflüsse-Trachtengau Passau

Maidult 2017

E-Mail Drucken PDF
Anmeldebogen
 

Theater in Iglbach 2017 verlängert

E-Mail Drucken PDF
Verlängerung Theater Iglbach

Wegen der großen Nachfrage, hat sich die Theatergruppe entschlossen, mit 3 Aufführungen „ Da kahle Krempling“ zu verlängern.

Kurz  zum Inhalt:

Da kahle Krempling ein Lustspiel in 3 Akten nach Peter Landstorfer ist eine kriminell gute Komödie um eine lebenslustige, rüstige Witwe und deren Verwandtschaft, die ungeduldig auf das Erbe wartet.
Der kahle Krempling ist ein wohlschmeckender Speisepilz.

Der Heimat und Trachtenverein Iglbach wünscht gute Unterhaltung

Freitag                13.Jan. 19.30 Uhr
Samstag.             14.Jan. 19.30 Uhr
Sonntag.             15.Jan. 17.00 Uhr

Freitag                20.Jan. 19,30 Uhr   Verlängerung
Samstag              21.Jan. 19.30 Uhr   Verlängerung
Sonntag              22.Jan 17.00 Uhr    Verlängerung

 

 

Trachtenball

E-Mail Drucken PDF

Der Dreiflüße-Trachtengau Passau fängt das neue Jahr 2017 mit ihrem Trachtenball an

Alle Tanzfreudige können wieder beim Trachtenball am 21. Januar 2017 in der Niederbayernhalle in Ruhstorf a.d. Rott über das Parkett schweben. Die Trachtenkapelle Raßreut und die Hinterbauern Musi werden dazu aufspielen. In den Pausen werden die Tänzer und Plattler sowie die Schnalzer vom Dreiflüße- Trachtengau Passau die Zeit verkürzen. Auch die Trachtenjugend ist vertreten und wird den Ball eröffnen.

Karten (8,00 € )  können beim Gauvorstand Walter Söldner, 08504/4217, per mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder bei den örtlichen Vereinen vorbestellt werden. Es sind aber für kurzentschlossene auch an der Abendkasse noch Karten erhältlich.

Gauvorstand Walter Söldner freut sich schon darauf, wieder zahlreiche Gäste begrüßen zu können.

 

Neue Kontoverbindung

E-Mail Drucken PDF
Ab 1. Dezember hat der Dreiflüsse-Trachtengau eine neue Kontoverbindung.
Bitte bei Überweisungen beachten!!!

Die neue Kontoverbindung lautet:
Dreiflüsse-Trachtengau Passau e.V.
IBAN: DE10 7406 6749 0006 4442 88
Raiffeisenbank Suedl. Bayerischer Wald

 

Diamantene Hochzeit im Hause Jell

E-Mail Drucken PDF

Ihre diamantene Hochzeit konnten im Oktober Resi und Karl Jell in Buchberg bei Hohenau feiern. Vor 60 Jahren haben sich die beiden das Ja-Wort gegeben. Gemeinsam sind sie durch Höhen und Tiefen gegangen.

Weiterlesen...
 

Ehrenvorstand feiert seinen Siebzigsten

E-Mail Drucken PDF
Ehrenvorstand Karl Schreindl feierte seinen Geburtstag im Kreise seiner Familie und Freunde.

Karl lenkte 24 Jahre die Geschicke des Volkstrachtenvereins Dreiburgenland Tittling e.V. und war schon seit seiner Jugend immer ein Trachtler, der sich für das alt Bewehrte einsetzte, aber auch für neues offen ist. Früh übernahm Karl schon Funktionen, angefangen vom Fahnenträger über Vortänzer, stellvertretender Vorstand bis zum 1. Vorsitzenden.

Weiterlesen...
 

Arge-Tagung der 3 Niederbayerischen Trachtenverbände in Salzweg

E-Mail Drucken PDF
Gauvorstand Walter Söldner vom Dreiflüsse-Trachtengau Passau lud dieses Jahr zur Arge-Tagung ins Gauarchiv nach Salzweg ein. Einmal im Jahr treffen sich die Delegierten der drei Gauverbände Dreiflüsse-Trachtengau Passau, Bayerischer Waldgau und Gau Niederbayern zur Tagung.
Weiterlesen...
 

Jugendkathreintanz beim Dreiflüsse-Trachtengau Passau

E-Mail Drucken PDF

Zum Abschluss des Tanzjahres kamen 230 Kinder und Jugendliche zum Jugendkathreintanz in die Turnhalle nach Hohenau.

Stellvertretende Jugendleiterin Katharina Straßer vom Heimatverein Buchberg begrüßte alle Jugendliche mit ihren Jugendleitern und wünscht allen einen schönen Abend. Gaujugendleiter Robert Frank bedankte sich bei Katharina, dass sie mit ihren Jugendlichen die Turnhalle zu einem Tanzsaal verwandelten. Gauvorstand Walter Söldner erklärte in seinem Grußwort den Jugendlichen, warum man zur Adventszeit nicht tanzt. Wir sollten uns auf die Geburt Christi einstimmen und Zeit zur Vorbereitung der Geburtstagsfeier vom Jesuskind haben.
Weiterlesen...
 

Thomas Plankl neuer Vorstand der Freudenseer Trachtler

E-Mail Drucken PDF

Adolf Möckl leitete den Verein 27 Jahre – Ernennung zum Ehrenvorstand und Gauehrenmitglied

Raßreuth. Vor 27Jahren übernahm Adolf Möckl den Vorsitz des Trachtenvereins D’Freudenseer. Nun erfolgte bei den Freudenseer Trachtlern der nächste Generationswechsel. Thomas Plankl wurde durch die Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Adolf Möckl gewählt. Er betonte in seiner Antrittsrede, dass die Aufgaben die gleichen bleiben werden, aber den Stil und die Arbeitsweise von Adolf kann keiner kopieren.

Adolf Möckl konnte zur Jahreshauptversammlung des Trachtenvereins D’Freudenseer neben vielen Mitgliedern auch Pater Xaver Binoy, Fahnenmutter Hilda Möckl, sowie Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer Altbürgermeister Bernd Zechmann, sowie Gauvorstand Walter Söldner und Andreas Ginglseder begrüßen. In seinem Tätigkeitsbericht zog er eine Bilanz über seine 27-jährige Amtszeit als Vorsitzender des Trachtenvereins D’Freudenseer. Möckl stellte besonders heraus, dass die Arbeit im Trachtenverein nicht allein durch den Vorsitzenden und die Vorstandschaft möglich ist, sondern nur durch die Gemeinschaft und den Zusammenhalt im Verein vieles möglich wurde und auch wird.

Weiterlesen...
 

Heimat- und Trachtenverein „Inntaler Buam“ gestaltet seit 50 Jahren Heimatabende in Bad Füssing

E-Mail Drucken PDF

Aigen am Inn/Bad Füssing (0450 di). Weit über 300 unterhaltsame Heimatabende hat der Aigener Heimat-. und Trachtenverein „Inntaler Buam“ seit 1966 in Bad Füssing sehr erfolgreich über die Bühne gebracht und damit Tausenden von Kurgästen Unterhaltung geboten und ihnen das heimatliche Musikgut und Brauchtum ein wenig näher gebracht. Immer wieder war vor 50 Jahren der damalige Kreisrat Peter Geml an den Vorsitzenden und heutigen Ehrenvorsitzenden Franz Stempfl sen. der „Inntaler Buam“  mit dem Wunsch herangetreten: „Macht doch auch etwas in Füssing!“ Und so richteten die „Inntaler Buam“ am 9. August 1966 im Durchgang zwischen Kurmittelhaus und Hotel Dachs, heute Frechdachs, den 1. Füssinger Heimatabend aus. Die weiteren erfolgten im Ruheraum des Kurmittelhauses. Mit der Fertigstellung des Pfarrsaales wechselte man dorthin über. Seit 1972 tritt man im Kleinen Kursaal auf. Von Anfang an agierte das Volksbildungswerk Pocking mit Klaus Riedler, heute die Volkshochschule Passau, als Ausrichter.

Willi Osterholzer sen., seit 50 Jahren dabei, kann sich noch gut an die mitwirkenden Gruppen der ersten Stunde erinnern. Da traten die „Tanzlmusi“ (Hans Asbeck, Johann Bischoff, Alfons Huber und Franz Weidinger), die „Stub`nmusi“ (Hans Asbeck, Johann Bischoff, Alfons Huber, Franz Stempfl), die „ Junge Stub`nmusi“ (Gudrun Geupel, Georg Köckerbauer, Willi Osterholzer, Philipp Wagner), die „Glockenbuam“ (Willi Osterholzer, Georg Köckerbauer , Philipp Wagner) und die Tanz- und Plattlergruppe auf. Viele Jahre führten zunächst Otto Wieser, dann Franz Stempfl sen., Ludwig Preis und seit 1999 Ludwig Brenzinger als Ansager und Moderatoren mit viel Humor und Witz durch das ansprechende Programm.

Weiterlesen...
 

50 Jahre Kapellmeister

E-Mail Drucken PDF

Rudi Pangerl lebt für die Blasmusik

Ein solches Jubiläum feiern zu können ist schon was Besonderes. Mit 18 Jahren übernahm Rudi Pangerl als Kapellmeister den Taktstock der Trachtenkapelle „Freudenseer Raßreuth“ in die Hand. Mit seiner ruhigen Art schaffte es Rudi immer wieder, die Kapelle - auch in etwas schwierigen Zeiten - aufzubauen. Rudi konnte seine Einstellung zur Musik und auch zum Tragen der Tracht den Musikanten mit seiner ruhigen Art, aber auch bestimmt übermitteln. Er ist aber auch offen für Neues.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 18

Demnächst

<<  Januar 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
1617181920
272829
3031     
<<  Februar 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8101112
13141516171819
20212223242526
2728     

Zur Zeit online

Wir haben 29 Gäste online
Seitenaufrufe : 733427